Fiskus will auf Steuern bei Firmenverkäufen verzichten

Schwedische Unternehmen sollen beim Verkauf von Tochterunternehmen keine Kapitalertragssteuer mehr zahlen. Dies sieht ein Gesetzesentwurf des Finanzministeriums vor. Um Abgaben auf den Veräußerungsgewinn zu vermeiden, hatten im letzten Jahr unter anderem die Post und der Telekom-Konzern Telia Tochterunternehmen über die Niederlande verkauft. Daraufhin hatte Ministerpräsident Göran Persson eine Abschaffung der Steuer angeregt.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista