Mordverdächtiger Vater in U-Haft

Der mordverdächtige Vater der 26-jährigen Fadime Sahindal ist auf richtlerlichen Beschluss in Untersuchungshaft genommen worden. Er gestand, am Montag abend in Uppsala seine Tochter erschossen zu haben. Die junge Frau hatte sich von der türkischen Familie losgesagt und nach schwedischen Normen gelebt. Unter anderem war sie aktiv im Sozialdemokratischen Jugendverband. In Stockholm und Uppsala fanden heute nachmittag Gedenkfeiern für Fadime statt. In Östersund, wo die junge Schwedin studierte, wird der Sozialdemokratische Jugendverband SSU am Freitag eine Gedenkfeier halten.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista