Kampf gegen Rassismus

Die Regierung stellt insgesamt 2,7 Millionen Kronen bereit zur Unterstützung von Organisationen die Aussteigern bei den Neonazis unterstützen. Die Hälfte der Mittel sind für das Projekts Exit veranschlagt, das Jugendlichen beim Ausstieg aus der Neonaziscene hilft. Beim Kampf gegen den Rassismus gehe es nicht nur um die Bekämpfung von Organisationen, sondern auch darum, einzelnen Personen beim Ausstieg zu helfen, heißt es in einer Presseerklärung von Integrationsministerin Mona Sahlin.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista