Психиатрической помощи в Швеции не хватает
Immer mehr sind verzweifelt (Foto: TT)
Menschen in Not und Angst

Immer mehr greifen zum Sorgentelefon

Immer mehr Menschen greifen in Schweden zum Telefon, um über ihre Sorgen zu sprechen. Wie der Schwedische Rundfunk am Sonntag meldete, ist die Zahl der Telefonate mit verschiedenen Hilfsorganisationen im vergangenen Jahr dramatisch gestiegen.

So wurde allein die Telefonseelsorge im vergangenen Jahr über 80.000 Mal angerufen – über 10.000 Mal mehr als im Vorjahr und somit eine Zunahme von 16 Prozent. Viele Menschen würden unter erschwerten Umständen in Schweden leben, so eine Seelsorgerin im Schwedischen Rundfunk. Sie bestätigte auch, dass die Zahl Anrufe wegen psychologischer Störungen und Suizidgedanken stark zugenommen habe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".