Konservative schlagen Lindgrenpreis vor

Eine Gruppe konservativer Parlamentsabgeordneter hat vorgeschlagen, einen internationalen Kinderbuchpreis zu Ehren von Astrid Lindgren zu stiften. Der Preis soll jährlich zum Geburtstag der Autorin am 14. November verliehen werden. Zur Finanzierung wird eine Geldsammlung, organisiert von der schwedischen Presse, vorgeschlagen.
Die schwedische Kinderbuchautorin war am Montag im Alter von 94 Jahren in Stockholm gestorben.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista