Sigvard Bernadotte gestorben

Das Mitglied der schwedischen Königsfamilie, Graf Sigvard Bernadotte, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Bernadotte war als erfolgreicher Industriedesigner tätig. König Carl XVI Gustav würdigte das Andenken an seinen Onkel mit den Worten, sein Lebenswerk werde in seinen Formen und Farben weiterleben. Graf Bernadotte hatte durch Heirat mit einer Bürgerlichen 1934 seinen Titel als Prinz und den Anspruch auf den schwedischen Thron verloren. Viele Jahre seines Lebens waren von Versuchen geprägt, den Prinzentitel zurückzubekommen. Im vorigen Jahr hatte er ohne Erfolg beim Europäischen Gerichtshof interveniert.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista