David Lagercrantz, der neue Stieg Larsson - oder vielleicht auch der neue Dan Brown. Findet der Nordstedts-Verlag (Foto: Malin Hoelstad / SvD / TT)
David Lagercrantz, der neue Stieg Larsson - oder vielleicht auch der neue Dan Brown. Findet der Nordstedts-Verlag (Foto: Malin Hoelstad / SvD / TT)
Schwedenkrimis

Millenium – zum Vierten!

Der Nordstedts-Verlag hat das Herausgabedatum eines Nachfolgebuches zur Krimi-Bestsellerreihe Millenium (Verblendung – Verdammnis – Vergebung) von Stieg Larsson bekanntgegeben.

Das Buch soll 500 Seiten umfassen und am 27. August 2015 erscheinen.

Der schwedische Titel ist „Det som inte dödar oss“ („Was uns nicht umbringt“).

Geschrieben wurde es von David Lagercrantz, der sich durch die Fußballerbiografie von Zlatan Imbrahimovic profiliert hatte. Lagercrantz war allerdings weder mit Larssons Überlegungen vertraut, noch konnte er sich für seine Arbeit damit vertraut machen. Die einzige Person, die qualifizierte Angaben zu einer inhaltlichen Weiterentwicklung der Millenium-Bücher hätte machen können, ist Stieg Larsons hinterbliebene Lebenspartnerin Eva Gabrielsson.

Eine entsprechende Zusammenarbeit mit dieser Quelle hatte der Verlag aber nicht zustande gebracht. Die verantwortliche Redakteurin ist trotzdem zuversichtlich und stuft das angekündigte Werk auf gleichem Niveau mit dem Da Vinci-Code von Dan Brown ein. Ob Lagercrantz diesem Anspruch gerecht werden kann, wird sich ab Ende August erweisen müssen.

Relaterat

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".