DFoto: scanpix
Ziel bleibt im Dunkeln
Skövde

Mutmaßliche Terrorfinanzierung gescheitert

In einer Filiale der Nordea-Bank in Skövde ist offenbar der Versuch vereitelt worden, Gelder für terroristische Zwecke zu überweisen.

Das berichtet der Schwedische Rundfunk unter Berufung auf Bankmitarbeiter. Demnach ist eine Transaktion gestoppt worden, nachdem sie im Filter für mutmaßliche Terrorfinanzierung gelandet war. Offiziell wollte die Bank das Geschehene nicht kommentieren. Die staatliche Finanzinspektion und die Geheimpolizei Säpo verwiesen auf die Geheimhaltung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".