Malmö Stortorget (Foto: Mark Earthy/TT)
Ruhe vor dem Sturm? Stortorget in Malmö (Foto: Mark Earthy/TT)
Malmö

Premiere für Pegida Schweden

Der schwedische Zweig der islamkritischen Protestbewegung Pegida will am Montagabend in Malmö seine erste Kundgebung abhalten.

Bei der Veranstaltung auf dem Stortorget will unter anderem der Organisator der schwedischen Bewegung, der wegen Volksverhetzung verurteilte Gallerist Henrik Rönnquist, sprechen. Erwartet werden gleichzeitig mehrere Tausend Teilnehmer einer Gegendemonstration, die die Bewegung "No Pegida" organisiert hat. Ein Polizeisprecher sprach gegenüber der Nachrichtenagentur TT von einer "guten Bereitschaft" der Polizei. Um Solidarität mit Muslimen zu zeigen, will die St. Petri-Kirche in Malmö die Veranstaltung mit Glockengeläut begleiten. Seit Bekanntgabe dieser Pläne haben Repräsentanten der Kirche mehrfach anonyme Drohungen erhalten. 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".