Fuglesang fliegt im April 2006 ins All

Der schwedische Astronaut Christer Fuglesang soll im kommenden April an Montagearbeiten an der internationalen Raumstation ISS teilnehmen. Das meldet die schwedische Nachrichtenagentur TT. Der 48-jährige Schwede ist Physiker und forscht im Auftrag der europäischen Raumfahrtorganisation ESA. Seit 1996 arbeitet er im Zentrum der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA in Houston, Texas. Bei dem Einsatz ausserhalb der Raumstation soll Fuglesang bei der Montage verschiedener Bauelemente der ISS mithelfen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista