Foto: Jozo Glavas/Sveriges Radio
Jede Woche stirbt in Schweden ein Mensch an seinem Arbeitsplatz - jedes vierte Mal ist es ein Lkw-Fahrer (Foto: Jozo Glavas/Sveriges Radio)
Statistik

Tödlicher Job: Brummifahrer

Lkw-Fahrer haben den gefährlichsten Arbeitsplatz in Schweden. Wie aus einer Zusammenstellung der Zeitschrift Arbetarskydd hervorgeht, sind im vergangenen Jahr insgesamt 53 Menschen in Ausübung ihres Berufs gestorben.

Ein knappes Viertel (12) davon waren LKW-Fahrer. Infrastrukturministerin Anna Johansson kündigte in der Tageszeitung Svenska Dagbladet strengere Regeln an, die zu einer besseren Sicherheit führen sollen. Insgesamt ist die Zahl der tödlichen Unfälle am Arbeitsplatz von 2013 zu 2014 um 5 gestiegen.   

Tödliche Unfälle am Arbeitsplatz in Schweden 2014

Jahr     Zahl

2009    46

2010    57

2011    62

2012    54

2013    48

2014    53

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".