Flera bilar och byggnader är skadade i Raqqa efter den syriska regimens flygattack under tisdagen. Foto: AP Photo / Raqqa Is Being Slaughtered Silently / TT.
Geld aus Schweden für den Bürgerkrieg in Syrien? (Foto: AP Photo / Raqqa Is Being Slaughtered Silently / TT)
Grosser Polizeinsatz

Schlag gegen IS-Geldgeber

Die schwedische Polizei hat am Dienstag mehrere Personen vorläufig festgenommen, die verdächtigt werden, die Terrororganisation IS finanziell zu unterstützen.

Die Abteilung für Wirtschaftskriminalität hat nach Angaben der Tageszeitung Dagens Nyheter ermittelt, dass Gelder in großem Stil vor allem nach Syrien übermittelt wurden. Es soll sich dabei um illegal erwirtschaftete Gewinne handeln. Die Behörden wollten bis zum Dienstagnachmittag keine weiteren Angaben machen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".