Emil Jönsson lämnade skadebeskedet på en presskonferens i Falun. Foto: Fredrik Sandberg / TT
Emil Jönsson ist traurig, dass er bei der WM vor heimischen Publikum nicht starten kann (Foto: Fredrik Sandberg / TT)
Nordische Ski-WM in Falun

Emil Jönsson muss passen

Eine der größten Medaillenhoffnungen Schwedens musste die Teilnahme an der heute beginnenden Nordischen Ski-WM im heimischen Falun absagen.

Emil Jönsson teilte am Mittwoch mit, dass die Oberschenkelverletzung, die er sich beim Weltcuprennen in Östersund zugezogen hatte, nicht rechtzeitig auskuriert sein wird. Der 29-jährige sagte, er könne den Muskel nicht belasten, sonst bestehe das Risiko, dass es sein letzter Wettkampf werde. Stattdessen richtet Jönsson nun sein Augenmerk auf die Olympischen Spiele 2018.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".