Immer mehr Gewalt auf dem Schulhof

0:56 min

Gewalt und verbale Drohungen auf dem Schulhof sind Alltag für viele Schüler in Schweden.

Seit 2012 können Übergriffe im Internet angezeigt werden, seitdem ist die Zahl gemeldeter Fälle stark angestiegen: Ernste Fälle von Drohungen um ein Fünftel, körperliche Gewalt um fast die Hälfte mehr. Dies zeigt eine Statistik des Zentralamts für Arbeitsumwelt, bei der die Anzeigen eingehen. „Im Schulumfeld bestehen bekannte Risiken für die Gesundheit. Die Zahlen hierzu sind sehr deutlich und deuten darauf hin, dass Gewalt und Drohungen häufiger geworden sind. Gleichzeitig sind die Schulen besser darin geworden, solche Fälle aufzugreifen und zu melden“, so Ingela Eriksson Settergren von der Behörde im Schwedischen Rundfunk.