NCC-Kartell zieht Kreise

In die Kartell-Affäre des Bauriesen NCC sind möglicherweise mehr Konzerne verwickelt als bislang angenommen. Nach Informationen der Zeitung Dagens Industri weisen Dokumente auf die Beteiligung von mindestens sechs großen Unternehmen bei den Preisabsprachen hin. Das Kartell soll bei einem halben Dutzend Straßenbau-Projekten in Mittelschweden vorab vereinbart haben, welche Firmen die Ausschreibung gewinnen und welche Kosten veranschlagt werden sollen.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista