Persson enttäuscht von Barnevik

Das Vertrauen in die schwedische Wirtschaft muss wiederhergestellt werden. Das sagte Ministerpräsident Göran Persson in einem Kommentar zum Fall ABB-Barnevik. Die Situation nach Bekanntwerden der Pensionsverträge sei außerordentlich ernst, erklärte der Regierungschef. Er erwarte, dass Vertreter der Wirtschaft den Prozess der Gesundung selbst einleiten. Der Fall Barnevik habe ihn tief enttäuscht, so Persson.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista