Grüne wählen Doppelspitze ab

Der Vorstand der schwedischen Grünen hat sich heute für eine Neuordnung seiner Spitzenposten ausgesprochen. Mit 16 zu einer Stimme wurde das System der zwei SprecherInnen abgewählt. In Zukunft soll die Partei nur noch durch einen Sprecher, respektive Sprecherin an der Spitze vertreten werden. Knapp ein halbes Jahr vor der Reichstagswahl waren die letzten beiden gleichberechtigten Sprecher vor kurzem abgetreten. Dies hatte die Diskussion über die Spitzenämter bei den Grünen neu entfacht.

Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista