Strenge Strafen für Rauschgiftsschmuggel

Die Mitglieder eines Rauschgift-Rings sind heute in Stockholm zu strengen Strafen verurteilt worden. Das Amtsgericht Sollentuna verhängte gegenüber drei Personen Freiheitsstrafen zwischen 8 und 12 Jahren und gegenüber drei weiteren Personen zeitlich geringere Strafen. Die Verurteilten waren des Rauschgiftschmuggels im schweren Fall für schuldig befunden worden. Bei einer Razzia im November hatte die Polizei über 11.000 Ecstasy-Tabletten und 12 Kilogramm Haschisch beschlagnahmt.

Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista