Rahmi Sahindal vor Gericht

Vor dem Amtsgericht in Uppsala wurde heute die Anklageschrift gegen Rahmi Sahindal verlesen. Der Schwede kurdischer Abstammung hatte am 21. Januar seine Tochter Fadime erschossen. Sahindal hat den Mord gestanden. Als Tatmotiv gab er an, seine Tochter habe einen schwedischen Freund gehabt und gegen die Regeln der Familie verstoßen.
Der Mord an Fadime Sahindal ist einer der meist beachteten Rechtsfälle in Schweden.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista