Internationaler Astrid Lindgren Preis gestiftet

Die schwedische Regierung stiftet einen Preis zu Ehren der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.
Die Auszeichnung soll einer Person, Organisation oder Institution verliehen werden, die sich um die Förderung der Kinder-und Jugendbuchliteratur verdient gemacht hat. Die Stiftung ist in Zusammenarbeit mit der Familie der Kinderbuchautorin zustandegekommen. Der Preis wird zum ersten Mal am 8. März 2003 verliehen und ist mit fünf Millionen Kronen dotiert.

Astrid Lindgren verstarb am 28. Januar. Die Gedenktrauerfeier findet morgen in der Stockholmer Kirche Storkyrkan statt.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista