Persson nennt Rückzahlungen unzureichend

Schwedens Ministerpräsident Göran Persson nannte die Neuregelung der Pensionsabkommen in einer ersten Reaktion unzureichend. Dem Schwedischen Rundfunk sagte Persson, trotz der teilweisen Rückzahlung bleibe die Höhe der Pensionsgelder für Barnevik ”völlig grotesk”. Der Regierungschef forderte die schwedische Wirtschaft auf, eine öffentliche Diskussion über die Bezüge von Firmenchefs zuzulassen.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista