Göteborg: Ermittlungen gegen vier Polizisten

Im Zusammenhang mit den Krawallen beim Göteborger EU-Gipfel im Juni des vergangenen Jahres wird gegen vier Polizisten wegen Dienstvergehen ermittelt. Dabei geht es um einen Einsatz beim Göteborger Schiller-Gymnasium. Die Beamten hatten 78 junge Demonstranten eine Stunde auf dem Schulhof still liegen lassen. 33 Personen haben dabei Anzeige gegen die Polizei erstattet. Offenbar ist noch immer unklar, wer für diese Maßnahme bei den Einsatzkräften verantwortlich ist.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista