Persson EU-kritisch in Umweltfragen

Ministerpräsident Persson schätzt das Interesse der EU für Umweltfragen gegenwärtig als gering ein. Umweltfragen versickerten leicht im Konjunkturtief, erklärte Persson vor dem Parlament. Zum EU-Gipfel in Barcelona vorige Woche hatte Schweden versucht, die Mitgliedsstaaten für eine Kombination von Wirtschaftsreformen und Umweltforderungen zu interessieren. Er sei mit den Ergebnissen des Gipfels nicht sonderlich zufrieden, erklärte Persson.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista