Enquist erhält Deutschen Bücherpreis

Der schwedische Schriftsteller Per Olov Enquist ist mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet worden. Das teilte ein Sprecher der Preisstiftung Radio Schweden mit. Der in diesem Jahr erstmals verliehene Preis wird u.a. von der Stadt Leipzig und dem Börsenverein des deutschen Buchhandels verliehen. Der Schwede hat sich in der Kategorie Internationale Belletristik gegen Umberto Eco und John Le Carré durchsetzen können.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista