Bengtsfors nach Sanmina-Entlassungen

Nach der Entlassung von 110 Sanmina-Beschäftigten will die Gemeinde Bengtsfors neue Arbeitsplätze schaffen. Der amerikanische Hersteller von Autoteilen und Komponenten der Telekommunikation hatte gestern Personalkürzungen in den Orten Bengtsfors und Motala angekündigt. Vertreter der Gemeinde, der Gewerkschaften und Sanmina diskutierten in einer Krisensitzung am Nachmittag geeignete Maßnahmen zur Beschaffung neuer Arbeitsplätze. In der Region sind in den vergangenen Jahren rund 1 200 Arbeitsplätze verschwunden.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista