Autofahrer boykottieren Conti-Reifen

Nach der Entscheidung, die Continental-Reifenfabrik in Gislaved stillzulegen, boykottieren einige schwedische Autofahrer Conti-Produkte. Eine Umfrage des schwedischen Rundfunks bei Händlern in der Provinz Småland deutet auf einen markanten Umsatzrückgang hin. Nach Händlerangaben ist die angekündigte Stilllegung der Reifenfabrik im småländischen Gislaved der Grund für den Kaufboykott.
Ein Sprecher von Continental teilte dazu mit, dass das Unternehmen bisher noch keine Zahlen vorliegen habe, die auf einen Umsatzrückgang hindeuten.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista