Konservative für Bau neuer Atomkraftwerke

Die schwedischen Konservativen wollen neue Atomkraftwerke bauen, wenn die jetzigen veraltet sind. In einer Stellungnahme zum Ausstieg Schwedens aus der Atomkraft, erklärt die Partei, dass nicht die Politik ausschlaggebend sein sollte, sondern die Berechnungen der Energieproduzenten. Die Konservativen sprechen sich gleichzeitig gegen den Regierungsvorschlag aus, die Atomkraftwerke nach Verhandlungen mit den Energieversorgern nach und nach zu ersetzen. Die Verbraucher zu zwingen, unrentable alternative Energien wie Biogas oder Windkraft zu finanzieren sei falsch.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista