König Carl Gustaf eröffnet Ausstellung in Warschau

Im Beisein von König Carl XVI Gustaf und Königin Silvia wurde heute im Warschau eine Ausstellung zur schwedisch-polnischen Geschichte eröffnet. Die Ausstellung im Schloss der polnischen Hauptstadt trägt den Namen "Adler und drei Kronen" und beschäftigt sich mit der Geschichte der beiden Länder von der Landung Schwedens in Polen unter der Wasa-Dynastie im Jahr 1587 bis ins 18. Jahrhundert. Gezeigt werden dabei Waffen, Karten und Bücher aus schwedischen und polnischen Museen.

Dieter Weiand