Verkehr

Neue Blitzer auf Schwedens Straßen

Die schwedische Verkehrsbehörde will die Geschwindigkeitsüberwachung auf Schwedens Straßen aufrüsten.

Mit sogenannten Abschnittskontrollen wird die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges an mehreren Punkten erfasst und so eine Durchschnittsgeschwindigkeit errechnet. Die Behörde prüft nun, ob dieses System in Tunneln installiert werden kann. In Schweden kann nur der Fahrer, also nicht automatisch der Fahrzeughalter für zu schnelles Fahren bestraft werden. Um die hierfür erforderlichen Bildbeweise sammeln zu können schlägt die Behörde deshalb vor, dass sämtliche Vorbeifahrenden in solchen Tunnelabschnitten fotografiert werden sollen.