Boote Mittelmeer Asylsuchende (Foto: Kustbevakningen/TT)
Lebensgefährliche Reise (Foto: Kustbevakningen/TT)
Flüchtlingskatastrophe

Ja zu Militäreinsatz gegen Schlepper

Beim Treffen der EU-Außenminister in der kommenden Woche wird Schweden dem Vorschlag zustimmen, gegen Schlepperboote militärisch einzugreifen.

Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, gab der EU-Ausschuss des Reichstags am Freitag grünes Licht für die Zustimmung. Laut dem Vorschlag sollen EU-Truppen die Schiffe der Menschenschmuggler stoppen und entern können. Außenministerin Margot Wallström sprach von einer "absolut notwendigen Maßnahme". Bei den Schlepperbanden handele es sich um rücksichtslose internationale Netzwerke. "Es ist wichtig, dass wir seitens der EU ein starkes Signal senden, während wir gleichzeitig versuchen, Leben zu retten", so die Außenministerin.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista