Was geben wir heute den Kleinen? (Foto-archivbild: Leif R Jansson/TT)
Was geben wir heute den Kleinen? (Foto-archivbild: Leif R Jansson/TT)
Experten warnen

Immer mehr Psychopharmaka für Kinder

Schwedens Kindern werden immer häufiger Psychopharmaka verschrieben.

Wie der Schwedische Rundfunk meldet, verzeichnen die Anlaufstellen für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Barn- och Ungsdomspsykiatrin, BUP) einen Zuwachs von knapp 60 Prozent seit dem Jahr 2009.

Vor allem bei jüngeren Kindern hätte die Behandlung mit Medikamenten stark zugenommen, so die Erhebung der Sozialbehörde im Auftrag des Schwedischen Rundfunks. Experten warnen vor der Entwicklung. Die Wirkungen würden häufig nicht genauer nachverfolgt, so ein Oberarzt von BUP im westschwedischen Halland.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".