Blå text där det står säkerhetspolisen
Der Staatsschutz hatte offenbar den Flaschen festgenommen (Foto TT)
Freigelassener

Kein Groll auf die Behörden

Der von den schwedischen Sicherheitsbehörden öffentlich gesuchte, festgenommene und später wieder frei gelassene Mann ist den Behörden nicht böse.

Sie hätten nur ihren Job gemacht, sagt der 22-Jährige der Tageszeitung Expressen, auf jeden könne ein solcher Verdacht fallen. Er möchte sein Leben jetzt weiterleben und grüße die schwedische Bevölkerung.

Der Mann wurde am Montag wieder zu dem Wohnheim in Nordschweden gebracht, wo er in der vergangenen Woche festgenommen wurde. Die Behörden haben wegen ihrer Vorgehensweise teilweise heftige Kritik einstecken müssen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".