Flüchtlingsaufnahme

Schweden sagt Nein

Ministerpräsident Stefan Löfven lehnt die am Wochenende in Brüssel durch die EU vorgeschlagene zusätzliche freiwillige Aufnahme weiterer Flüchtlinge für Schweden kategorisch ab.

Das berichtet der Schwedische Rundfunk.

„Wir können in der aktuellen Lage keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen“, sagte Löfven. Schweden werde sich aber mit rund 80 Millionen Euro an den Kosten der Flüchtlingsaufnahme in Europa beteiligen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista