SCB-Wählerumfrage
So würden sie Schweden heute wählen ... (Quelle: SCB)
SCB-Wahlbarometer

Schwedendemokraten im Aufwind

Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten haben in der Wählergunst innerhalb eines Jahres um sieben Prozent zugelegt und erreichen mit 19,9 Prozent einen neuen Rekordwert.

Zu diesem Ergebnis kam das schwedische Statistikamt in der alljährlichen großen Meinungsumfrage, bei der die Antworten von 5.000 befragten Bürgern ausgewertet wurden. Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 2. bis 25 November durchgeführt, schließt also eventuelle Meinungsumschwünge nach dem historischen Beschluss der rot-grünen Regierung zur Abbremsung der Flüchtlingsaufnahme mit ein.

Danach büßten die regierenden Sozialdemokraten 3,4 Prozent und die mitregierenden Grünen 1 Prozent ein, während sich die bürgerlichen Parteien mit Ausnahme der Christdemokraten auf ihren Vertrauenswerten halten oder geringfügig verbessern konnten. Die Christdemokraten mussten 1,1 Prozent abgeben und befinden sich mit 3,5 Prozent weiterhin unter der 4-Prozent-Reichstagshürde. Die Linken liegen mit 5,5 Prozent um 0,2 Prozent besser als vor einem Jahr.

Die Umfragewerte im Einzelnen:

Zentrum (C): 6,5 % (+0,4 % seit November 2014)

Liberale (L, früher FP): 5,5 % (+0,1 %)

Konservative (M): 23,5 % (+0,2 %)

Christdemokraten (KD) : 3,5 % (-1,1 %)

Sozialdemokraten (S): 27,6 % (-3,4 %)

Linke (V): 5,5 % (-0,2 %)

Grüne (MP): 5,9 % (-1,0 %)

Schwedendemokraten (SD): 19,9 % (+7,0 %)

Sonstige  2,1 % (-2,0 %)


Politische Blöcke:

Bürgerliche (C+L+M+KD): 39,0 %

Regierung (S+MP) und Linke (V): 33,5 % +V: 39,0 %

Rechte (SD): 19,9 %

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".