Terrorismus

Anti-Terror-Gesetze konkretisiert

0:33 min

Schwedens Regierung hat einen Teil der neuen Anti-Terror-Gesetze konkretisiert.

Für die Teilnahme an Ausbildungen für terroristische Ziele sollen Gefängnisstrafen von bis zu zwei Jahren verhängt werden, in schweren Fällen auch bis zu sechs Jahren. Bereits die Vorbereitung einer Reise zu einem terroristischen Training soll unter Strafe gestellt werden. So der Gesetzesvorschlag, den die rot-grüne Regierung am Donnerstag vorlegt.

Auch die Teilnahme an Kämpfen für terroristische Organisationen soll strafbar werden. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag soll bis zum nächsten Sommer vorgelegt werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista