Festival im Kungsträdgården. Foto: Creative Commons.
Festival im Kungsträdgården. Foto: Emma Svensson /Creative Commons.
We are Sthlm

Sexuelle Übergriffe: Keine Ermittlungen gegen die Polizei

Vorwurf: Herkunft der Täter verheimlicht
0:36 min

Die schwedische Staatsanwaltschaft wird nach den sexuellen Übergriffen auf dem Festival We are Sthlm nicht weiter gegen die Stockholmer Polizei ermitteln.

Die Angaben darüber, die Polizei habe Informationen über die Übergriffe verheimlicht, seien für eine Anklage zu allgemein gehalten, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittlungen waren nach Enthüllungen der Zeitung Dagens Nyheter eingeleitet worden. Die Staatsanwaltschaft betont, dass es nicht ungesetzlich sei, wenn die Polizei diese Art von Informationen nicht verbreite.

Den Beamten wurde unter anderem vorgeworfen, nicht über die Herkunft der Täter informiert zu haben.

Relaterat

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".