Paul Zyra och Magnus Wislander
Magnus Wislander (rechts) ist der Handball-Eperte des Schwedischen Rundfunks (Foto: SR)
Handball-EM

Schweden darf zur Olympia-Qualifikation

Schwedens Handballherren dürfen sich weiter Hoffnungen auf eine Olympiateilnahme machen.

Im letzten Hauptrundenspiel bei den Europameisterschaften in Polen wurde Ungarn mit 22-14 geschlagen. Gleichzeitig hat Spanien Russland besiegt (25-21). Dadurch konnte Schweden den vierten Gruppenplatz behaupten und darf somit an der Olympiaqualifikation teilnehmen.

Die ehemalige Handball-Legende Magnus Wislander bezeichnete das Abschneiden der schwedischen Mannschaft als herausragend. Im Vergleich mit den niedrigen Erwartungen habe die Mannschaft eine tolle Leistung gezeigt und mit etwas Glück die Olympia-Qualifikation erreicht, so Wislander im Schwedischen Rundfunk.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".