Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Bild: Malin G Pettersson/Sveriges Radio
Ob man mit 13 schon snapchatten darf, wird erst noch festgestellt werden müssen (Bild: Malin G Pettersson/Sveriges Radio)
Soziale Medien

Altersgrenzen in Schweden unklar

Das von der EU geforderte Mindestalter für die Teilnahme an sozialen Medien soll in Schweden noch verhandelt werden.

Die EU-Richtlinie fordert dafür ein Alter von mindestens 16 Jahren. Schweden will von der Möglichkeit Gebrauch machen, das Mindestalter nach nationalem Recht herunterzusetzen, jedoch nicht unter 13 Jahre.

Darüber wollen sich in den nächsten zwei Jahren die zuständigen Gremien einigen. Es sei außerdem noch völlig unklar, wie in Schweden der Altersnachweis zu führen sei. Das sagte der Sprecher des staatlichen Medienrats, Johnny Lindqvist.

Gegenüber dem Schwedischen Fernsehen SVT sagte er, dass auch die technischen Lösungen für diese Form von Benutzerkontrolle erst noch untersucht werden müssten.

Die schwedische Regierung wird eine Untersuchung zur Bewertung dieser Fragen in Auftrag geben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".