Bodil Malmsten. Foto: Jonas Ekströmer/TT.
Bodil Malmsten. Foto: Jonas Ekströmer/TT. Foto: Jonas Ekströmer/TT
Kultur

Bodil Malmsten gestorben

Die schwedische Schriftstellerin Bodil Malmsten ist tot.

Die beliebte Romanautorin und Lyrikerin verstarb nach längerer Krankheit im Alter von 71 Jahren. Malmsten debütierte 1970 mit dem Kinderbuch „Ludvig åker“ und verfasste seitdem über 30 Werke. Ihr Roman „Der Preis des Wassers in Finistère“ wurde unter anderem auch ins Deutsche übersetzt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".