En kvinna i 20-årsåldern har avlidit efter ett knivbråk på ett behandlingshem för barn och unga i Mölndal. Foto: Adam Ihse/TT.
En kvinna i 20-årsåldern har avlidit efter ett knivbråk på ett behandlingshem för barn och unga i Mölndal. Foto: Adam Ihse/TT.
Anschlag in Mölndal

Mutmaßlicher Täter ist volljährig

Der mutmaßliche Täter bei der Ermordung einer 22-jährigen Angestellten in einem Heim für minderjährige Flüchtlinge im westschwedischen Mölndal ist offenbar doch volljährig.

Die Migrationsbehörde hat dies nach einem Alterstest festgestellt. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, die Frau mit einem Messer niedergestochen zu haben. Er war zu dem Zeitpunkt Insasse des Heims und sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist seine Identität noch nicht endgültig geklärt. Die Ermittlungen gehen weiter und der nächste Haftprüfungstermin ist nach Angaben des Schwedischen Rundfunks in zwei Wochen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".