Magdalena Andersson (S) finansminister
Finanzministerin Magdalena Andersson Foto: Marie Hansson/Sveriges Radio.
Brexit

Finanzministerin: Wichtig, dass Großbritannien in der EU bleibt

Die schwedische Regierung setze sich sehr aktiv für eine Einigung zwischen der Europäischen Union und Großbritannien ein. Dies betonte die schwedische Finanzministerin Magdalena Andersson in einem Gastbeitrag der Tageszeitung Dagens Nyheter.

 Es sei sehr wichtig für Schweden, dass Großbritannien in der Europäischen Union bleibe. Das Land sei in der EU-Kooperation einer der nächsten Alliierten Schwedens, so Andersson weiter.

Der Vorschlag zu einer Einigung über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union sei eine gute Grundlage beim EU-Gipfel in dieser Woche.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista