IS-Terrormiliz: 16-Jährige Schwedin befreit

Kurdische Truppen haben bei einem Einsatz im Nordirak eine 16-jährige Schwedin von der Terrormiliz Islamischer Staat IS befreit.

Laut Angaben der Nachrichtenagentur Reuters wurde die Jugendliche nahe der vom IS besetzten Stadt Mosul aufgegriffen. Der Sicherheitsrat im kurdischen Gebiet im Irak schrieb auf Twitter, „sie seien von schwedischen Behörden und der Familie der Jugendlichen gebeten worden, sie zu befreien“ und ihre baldige Heimkehr zu ermöglichen.

Das schwedische Außenamt hat die Angaben bislang noch nicht bestätigt.

Die 16-Jährigen war im vergangenen Sommer mit ihrem Freund nach Syrien gereist, berichtet der Schwedische Rundfunk. Sie soll nach einiger Zeit versucht haben, wieder zurück nach Schweden zu kommen.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".