Schweden senkt Terrorwarnstufe

Der schwedische Staatsschutz Säpo hat die Terrorwarnstufe für das Land am Mittwoch von vier (hoch) auf drei (erhöht) gesenkt.

Säpochef Anders Thornberg teilt auf der Internetseite der Organisation mit, nach einer Gesamtbeurteilung der derzeitigen Lage könne Schweden von einem Bedrohungsnivå wie im Herbst 2010 ausgehen.

 

Die Terrorwarnstufe war im November 2015 auf vier auf der fünfgradigen Skala erhöht worden.