En polis övervakar kön av ankommande flyktingar vid Hyllie station utanför Malmö.
Kontrollen an der dänisch-schwedischen Grenze Foto: Johan Nilsson/TT
Flüchtlingskrise

Grenzkontrollen werden verlängert

Schweden verlängert die im November eingeführten zeitweiligen Grenzkontrollen.

Ab Donnerstag werden die Grenzen demnach zunächst weitere 30 Tage lang kontrolliert. Migrationsminister Morgan Johansson hatte dies auf dem Treffen mit seinen nordeuropäischen Amtskollegen am Mittwochabend bestätigt.

Dem Schwedischen Rundfunk sagte Johansson, die Kontrollen seien weiterhin notwendig, um Ordnung und innere Sicherheit nicht zu gefährden. 

Norwegens Migrationsministerin Sylvi Listhaug begrüßte die schwedische Entscheidung. Die Grenzkontrollen in Schweden wie auch in Dänemark hätten dazu beigetragen, den Zustrom Asylsuchender nach Norwegen merkbar zu reduzieren. 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".