Sozialversicherung geht gegen Beihilfebetrüger vor

Die schwedische Sozialversicherung hat Beihilfebetrügern den Kampf angesagt. Die Direktion teilte in Stockholm mit, man werde zunächst durch Stichproben versuchen, den Umfang des Problems einzuschätzen. Danach werde entschieden, wie man den Missbrauch wirksam bekämpfen könne. Weiter hiess es, in diesem Jahr müssten bereits 1500 Personen mit Betrugsanzeigen rechnen. Die erschwindelten Beträge beliefen sich auf mehrere hundert Millionen Kronen.   

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".