Wieder Ermittlungen gegen Radio Islam

Die Polizei in Malmö hat eine weitere Anzeige gegen die Betreiber des in Schweden tätigen Senders Radio Islam erhalten. Auf der Internet-Seite des Senders wurden antisemitische Schmähungen gegen schwedische Unternehmer veröffentlicht. Die Justizbehörden prüfen nun, ob sie Anklage erheben sollen. Der in Schweden lebende Gründer des Senders war bereits 1990 wegen antisemitischer Hetze zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. In den letzten Jahren hat der Sender immer wieder Hetzparolen verbreitet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista