Rücktritt nach umstrittener Äusserung

Die Vorsitzende des Verbandes für Frauen- und Mädchenhilfe, Ireen von Wachenfeldt, ist zurückgetreten. Zur Begründung erklärte sie, die öffentliche Auseinandersetzung um ihre Person schade dem Verband. Anlass für den Rücktritt war eine umstrittene Äusserung von Frau Wachenfeldt. Sie hatte kürzlich in einem Fernsehprogramm Männer als Tiere bezeichnet und war daraufhin angezeigt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".