Viele ausländische Falschparker ignorieren Strafzettel

Wegen falschen Parkens haben im vergangenen Jahr 45 000 ausländische Autofahrer Bussgeldbescheide bekommen. Wie die Behörden mitteilten, haben die meisten dieser Fahrer die verhängten Geldbussen nicht gezahlt. Neun von zehn dieser Falschparker ignorierten die hinter den Scheibenwischer geklemmte Zahlungsaufforderung. Das hat meist keine Konsequenzen, denn die schwedischen Bussgeldbescheide sind in den Abmachungen über EU-weite Zahlungseintreibungen bisher nicht erfasst.