Radio Schweden

Themen am 12. Juli 2005

Terror: Vorschläge zur Bekämpfung
Der Kampf gegen den internationalen Terrorismus erfordert eine bessere Zusammenarbeit der Behörden in den einzelnen Ländern. Wie die aussehen soll, darüber beraten die EU-Justizminister auf einem Krisentreffen, das morgen beginnt. Schweden verweist auf die ersten Erfolge einer besseren Überwachung Verdächtiger und die ersten Verurteilungen von zwei Terroristen.
Katja Güth

Zivilcourage: neues Gesetz
Vor dem Stockholmer Amtsgericht beginnt heute der Prozess gegen drei Männer, die einen 29-Jährigen zu Tode geprügelt haben. Es gab genügend Zeugen für die blutige Tat, doch niemand rief die Polizei. Jetzt gibt es einen Vorschlag, künftig unterlassene Hilfeleistung zu bestrafen.
Dieter Weiand

Gefahr: Algenpest in der Ostsee

Die Ostküste Schwedens ist vom Süden bis nach Stockholm von einem groβen Algenteppich bedeckt, der sich immer weiter ausbreitet. Urlauber werden schon gewarnt, nicht in den betroffenen Gewässern zu baden. Wie groβ ist die Gefahr tatsächlich und warum häufen sich die Fälle von Algenpest? Dazu im Gespräch Stephanie Blenckner vom Internationalen Wasserinstitut in Stockholm.
Agnes Bührig

Urlaubstipp: Stockholm Schwedens Hauptstadt ist auβerordentlich beliebt bei Touristen aus aller Welt. Und das Angebot an Attraktionen ist groβ. Was muss man gesehen haben in Stockholm? Die Promenaden am Wasser, die Altstadt, das Vasamuseum, rät das Tourismuszentrum. Und sonst? Radio Schweden klärt auf – im Urlaubstipp.
Katja Güth

Redaktion: Katja Güth
Nachrichten: Dieter Weiand 
Moderation: Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".