Misshandlung vor Kindern nicht strafbar

Das Oberlandesgericht in Stockholm hat heute ein richtungweisendes Urteil im Familienrecht aufgehoben. Zuvor hatte das Amtsgericht einen Familienvater unter anderem dafür verurteilt, dass seine Kinder Augenzeugen bei Misshandlungen der Ehefrau waren. Das Oberlandesgericht verurteilte den Vater wegen der Misshandlungen von Frau und Kindern. Die Kinder seien jedoch nicht Opfer, wenn sie dabei zusehen mussten, so das Oberlandesgericht. Rechtsexperten und die Bürgerbeauftragte für Kinderfragen fordern jetzt eine Gesetzesänderung, die dem ersten Urteil entspricht.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".